Dein Training sollte immer ein systematisches und planmäßiges Vorgehen haben. Nur so erreichst Du eine nachhaltige Leistungsveränderung, also einen spürbaren Fortschritt.

Somit musst Du das Training mit klaren Zielstellungen beginnen. Diese können sehr unterschiedlich sein:  z.B.: Wettkampfvorbereitung, Verbesserung des allgemeinen Trainingszustandes, Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Gesundheit, Ressourcen für Stressbelastungen erweitern, Anregung der körperlichen oder geistigen Entwicklung durch den Sport oder einfach Erweiterung der Erlebniswelt.

Dies sind nur Beispiele und verdeutlichen das breite Spektrum der Zielstellungen Deines Trainings.

Egal welche Ziele Du auch verfolgst, musst du die motorischen Hauptbeanspruchungsformen wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination systematisch in deinen Trainingsprozess  einbauen.

Deine Ziele müssen S.M.A.R.T. sein. Ganz einfach zu merken:

Spezifisch = Klar und eindeutig definiert z.B.:  2 kg Fett abbauen

Messbar = An eindeutigen Kriterien messbar z.B.: Körperfett soll von 20% auf 13% gesenkt werden

Ausführbar = Die Ziele müssen für Dich attraktiv und reizend sein z.B.: einen flachen Bauch

Realistisch = Das Ziel muss für Dich zu erreichen sein z.B.: Einen Sixpack

Terminiert= Eine konkrete Zeitplanung muss vorhanden sein z.B.: 2 kg Fett in 3 Wochen verlieren

Somit kommt man nicht drumherum, sich seine Ziele zu notieren. Es ist wirklich wichtig, damit Deine Fortschritte SMART sind. Und wenn sie SMART sind, dann kannst Du kurzfristige als auch langfristige Ziele erreichen.

Aber Dein Training bringt nicht nur Deinem Körper etwas. Auch „Nebenziele“ erreichst Du dadurch: kognitive, affektive und volitive Ziele.

Kognitive Ziele sind: Kenntnisse der Sportart, der Sporttechnik, der Taktik und der effektiven Trainingsgestaltung.

Affektive Ziele sind ganz wichtige „Nebenziele“. Sie umfassen die Willensstärke, Dein Durchsetzungsvermögen, die Selbstbeherrschung und die Selbstüberwindung.

Volitive Zíele betreffen Deine eigentliche willkürliche Regelung Deiner Handlungen.

Nur Ziele muss man haben….

Geschrieben von: Yevgen Popov

Das könnte auch was für Dich sein
Abnehmen mit Personal Training – Trainingspläne und Tipps von Personal Trainer (Teil 1)HIT – Training, oder warum Muskelaufbau auch schnell und einfach funktioniert!

Hinterlasse Dein Feedack

(optional field)

*

Keine Kommentare bis jetzt