Tiefe Kniebeuge

Die Königsübung des Krafttrainings – die tiefe Kniebeuge. Es werden viele Muskelschlingen aktiviert und gleichzeitig Koordination, Kraft, Beweglichkeit und Stabilität trainiert. Eine sehr effektive Übung zum Ankurbeln des Fettstoffwechsels und zum Formen einer kräftigen Bein- und Gesäßmuskulatur!

Klimmzüge

Klimmzüge gehörten zu den Grundübungen für einen kräftigen Oberkörper. Somit gehört der Klimmzug zu den absoluten Basics im Kraftsport. Durch Klimmzüge erreicht man einen starken Rücken, kräftige Schultern und bildet somit die Grundlage für viele weitere Übungen.

Liegestütze

Liegestütze sind eine sehr effektive Ganzkörperübung. Vor allem die Arme (Trizeps), die Schultermuskulatur (vorderer Teil), sowie die Brust- und Rumpfmuskulatur werden gestärkt. Das Beherrschen von Liegestützen in ihren verschieden Ausführungen bilden ebenfalls die Grundlage für viele weitere Übungen.

Unterarmstütz (Plank)

Der Unterarmstütz, auch Plank genannt, ist eine stabilisierende Übung für die Körpermitte. Durch sie trainiert man die tiefliegende Bauchmuskulatur und stabilisiert somit den Lendenwirbelbereich und stärkt zusätzlich noch die Schultermuskulatur.

Schiffchen

Das Schiffchen ist eine Übung, die eigentlich aus dem Turnen kommt. Sie ist sehr effektiv, um die gesamte Bauchpartie zu trainieren: die oberen, mittleren und unteren Teile des Bauches werden die ganze Zeit unter hoher Spannung gehalten.

Bankdrücken

Bankdrücken gehört zu den Grundübungen, die jeder beherrschen sollte. Damit bekommt man nicht nur starke Brust, sondern auch starke Arme und breite Schultern. Zudem wird beim Bankdrücken auch stark die stabilisierende Bauchmuskultaur beansprucht!